TU Berlin

Competence Center for Logistic & IT-Systems (LogIT)Competence Center for Logistic & IT-Systems (LogIT)

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Competence Center for Logistic & IT-Systems (LogIT)

Lupe

Zur Förderung einer bedarfsgerechten Logistikforschung und zur Beantwortung der Zukunftsfragen einer digitalen Logistik hat die TU Berlin das Competence Center for Logistics & IT-Systems (LogIT) gegründet. Ziel des LogIT ist die Förderung einer integrativen und interdisziplinären Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Disziplinen Logistik und Informatik und eines fachgebiets-übergreifenden Wissenstransfers. Zur Erreichung dieses Ziels etabliert das Forschungszentrum eine vertiefte Kooperation zwischen verschiedenen Fachgebieten der TU Berlin aus den Forschungsgebieten Logistik und Informatik: Das Fachgebiet LogistikFachgebiet Informations- und Kommunikationsmanagement sowie das Fachgebiet Information Systems Engineering. Die Bündelung der Kompetenzen dieser drei Fachgebiete vereint ein ganzheitliches, logistisches Denken und eine starke Vernetzung in die Logistikwirtschaft mit Kompetenzen in zukunftsrelevanten Informationstechnologien.

 

 

Arbeitsschwerpunkte des Competence Centers

Lupe

Interdisziplinäre Forschung

LogIT unterstützt die digitale Transformation der Logistikbranche durch die angewandte Erforschung branchenspezifischer Technologielösungen für die Logistik und ihren Transfer in die Praxis. Die ganzheitliche Forschung von LogIT umfasst sämtliche Phasen der Lösungsentwicklung, u.a.:

  • Die Technologiebewertung im logistischen Kontext (Simulation komplexer Systeme, Potentialermittlung, Kosten-Nutzen-Analysen, Technologieeinfluss auf die wirtschaftliche, ökologische und soziale Ausgestaltung zukünftiger Logistiksysteme)
  • die Entwicklung von Anwendungsfällen und Geschäftsmodellen von IT in der Logistik,
  • die Entwicklung geeigneter Vorgehens- und Managementansätze zum Technologietransfer,
  • die technische Realisierung und Bewertung von Prototypen in Zusammenarbeit mit Praxispartnern und den Transfer der Technologien in Logistik-Praxis.


Interdisziplinäre Lehre

Die voranschreitende Digitalisierung der Logistik setzt von zukünftigen Fach- und Führungskräften in Logistikunternehmen ein bereichsübergreifendes Fachwissen voraus, welches in zunehmendem Maße
fundierte Kenntnisse bezüglich der Technologien und Verfahren im Bereich der Informatik umfasst. Durch fachgebietsübergreifende und praxisbezogene Lehrveranstaltungen fördert LogIT die Vermittlung interdisziplinären Wissens an der Schnittstelle zwischen Logistik und Informatik und befähigt Studierende zu einem zielgerichteten Einsatz digitaler Technologien in der Berufspraxis.

Wissenstransfer in die Praxis

LogIT fördert die Vernetzung zwischen Logistik und Informatik in der Praxis durch das Angebot von Fachvorträge und Workshops für Logistik-Praktiker zu logistisch-informationstechnischen Inhalten angeboten.

Kontakt zu LogIT

Competence Center for Logistics & IT-Systems (LogIT)
vertreten durch
Prof. Dr.-Ing. Frank Straube
Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135,
10623 Berlin
030 / 314-22877

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe